Weniger Kosten, mehr Wertschöpfung – ganz ohne Risiko

Patentrezepte gegen die chronische Unterfinanzierung im Klinikbereich gibt es nicht – und professionelle Unternehmensberatungen sind teuer. Mit diesen Vorurteilen räumt contest auf: Das seit 15 Jahren auf die Kostenoptimierung von Krankenhäusern spezialisierte Unternehmen arbeitet rein auf Erfolgsbasis. „Keine Einsparung – kein Honorar!“ verspricht Geschäftsführer Gena Gach und erläutert: „Wir kennen nicht nur die Probleme, sondern auch die Einsparpotenziale im Klinikbereich. Deshalb gelingen uns zum Beispiel im Bereich Wäschemanagement durchweg Einsparungen von 20 – 25%.“ Auch in der Medizintechnik, bei den Energie- und Telekommunikationskosten oder in der Gebäudereinigung lassen sich mit Hilfe der Experten von contest Ausgaben in dieser Größenordnung einsparen. Und das nicht auf den Schultern der Mitarbeiter, sondern zu Lasten der Sach- und Verwaltungskosten. „Weniger ist mehr“ – das Motto von contest ist dabei so einleuchtend wie eine Energiesparlampe: Weniger Verbrauch bringt mehr Ressourcen, die sich an anderer Stelle sinnvoller einsetzen oder einfach einsparen lassen. Referenzen nennt contest consult übrigens gerne – bei einem unverbindlichen Gesprächstermin, der sich jederzeit vereinbaren lässt.




Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.