Kostenreduzierung Telekommunikation im Krankenhaus

Trotz stetig sinkender Kommunikationsgebühren laufen vielen Unternehmen die Kosten für Telekommunikation einfach davon. Ursache sind häufig veraltete oder auch allzu moderne Telefonanlagen, unnötige Gebühren und unvorteilhafte Verträge.

Kommunikationskosten optimal planen
Sie suchen nach Möglichkeiten, die laufenden TK-Kosten im Unternehmen zu analysieren und, wenn möglich, zu reduzieren? Aufgrund der Schnelllebigkeit der Kommunikationsbranche ist es fast unmöglich zu wissen, ob Ihr Krankenhaus die Vorteile der technischen Innovationen und die zunehmenden Serviceoptionen bestmöglich nutzt.

  • Sie sehen auf einen Blick: Wann wurden besonders teure Gespräche geführt?
  • Wo können die Kosten für dauerhaft hohe Gesprächsaufkommen durch günstigere Tarife minimiert werden?
  • Wie lassen sich Handyverträge optimieren?
  • Welche ungenutzten Ressourcen hat unsere Telefonanlage?
  • Wie sehen die Kosten im Vergleich zweier Standorte aus?

Aufdeckung von Kostentreibern und Sparpotenzialen durch optimierte Kostenanalyse,
-kontrolle und -planung

Arbeitserleichterung, Effizienzverbesserung, mehr Komfort und Mobilität im Krankenhaus, sowie ein Plus an Sicherheit für Ihre Patienten sind das Ergebnis von Telekommunikationslösungen, die nicht nur den umfangreichen Organisationsaufwand in einem Krankenhaus händeln, sondern auch der oft schwierigen Kostensituation einer Klinik entgegenkommen.

Analyse Telekommunikation:

  • Festnetz- und Mobilfunktelefonie, TK-Anlagen
  • Datenleitungen
  • Ist-Analyse von Telekommunikationsstrukturen / IT-Strukturen
  • Fachberatung, Planung und Projektierung von TK- und IT-Konzepten
  • Individuelle Medienintegration (Unified Messaging, CTI, VoIP)
  • Planung von WAN-/ VPN-Konzepten
  • Beratung / Planung / Projektierung von aktiven Netzwerkkomponenten
  • Patienten-Lösungen für Telefonie, TV, Video, Alarmierung, Internet
  • IP-Lichtruf, E-Health

Kompetenzfelder-Übersicht